Ziegenkäse auf Rote-Beete-Carpaccio

Eine schnelle und ganz einfache Vorspeise, die Gäste lieben!

Perfekt für einen Winterabend mit lieben Freunden.  Diese Vorspeise ist ideal, wenn ich wenig Zeit habe und dennoch eine Vorspeise servieren möchte. Der milde Ziegenkäse passt hervorragend zur erdigen Rote Beete, die zuvor in einer Vinaigrette mariniert wurden. Den geschmacklichen Kick liefert selbstgemachter Pistazienkrokant.

Zutaten für vier Personen

Zutaten
3 Rote Beete (die vorgegarten aus dem Supermarkt)
pro Person einen kleinen Ziegenfrischkäse
3 kleine Schalotten
1 Handvoll Blätter von jungem Spinat (gibt’s in meinem Supermarkt schon fertig vorbereitet in der Tüte)
20 g Pistazien (ungesalzen, geschält)
3 El brauner Zucker
1 El Weißweinessig
3 El Olivenöl
1 Tl körniger Senf
1 Tl Agavendicksaft
Salz, Pfeffer, Chiliflocken

Und so geht’s

Weißweinessing, Olivenöl, Senf, Agavendicksaft, Salz, Pfeffer und Chiliflocken verrühre ich zu einer cremigen Vinaigrette. Die Schalotten hacke ich ein feine Würfel und gebe sie zur Vinaigrette.
VinaigretteMit dem Küchenhobel schneide ich die Rote Beete in dünne Scheiben und gebe sie zur Vinaigrette. Nun hebe ich ganz vorsichtig die Rote-Beete-Scheiben unter die Vinaigrette, damit die Scheiben als Ganzes erhalten bleiben und nicht reißen. Ich lasse die Rote Beete 15 Minuten marinieren.
Rote Beete marinierenNun hacke ich die Pistazien in grobe Stücke. In einem kleinen Topf lasse ich den Zucker schmelzen. Wenn er eine zartbraune Farbe angenommen hat, gebe ich die Pistazienstücke hinein, rühre fix um und gebe die Masse dann auf Backpapier zum Auskühlen. Achtung: Der karamelisierte Zucker wird höllisch heiß!
Pinienkerne hackenNun verteile ich die Rote-Beete-Scheiben auf einem Teller und setze den Ziegenkäse in die Mitte.
Ziegenkäse aufsetzenDie Spinatblätter verrühre ich mit der Vinaigrette und gebe sie über die Rote Beete. Nun zerbrösel ich noch Pistazienkrokant und verteile die Stückchen über Käse und Carpaccio. Schon ist diese köstliche Vorspeise fertig.
fertiger Teller

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s