Jakobsmuscheln an Mango-Frisée-Salat

Eine leichte Vorspeise

Leicht soll es vor allem sein, was ich heute serviere. Und frischfruchtig. Kulinarische Vorfreude auf den Sommer. Dieser Salat kombiniert süße Mango mit nussigen Jakobsmuscheln. Säure liefert die Zitrone und rote Thai-Chili sorgen für die Schärfe. Für mich ein idealer Auftakt zu einem leichten Menü oder ganz einfach ein fixes und feines Abendessen während der Woche.

Zutaten für 4 Personen

  • 8 frische Jakobsmuscheln
  • 1 kleiner Frisée-Salat
  • 1 reife Mango
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 2 kleine, rote Chili
  • 1/2 Zitrone
  • 8 El Olivenöl
  • 1 El heller Balsamico
  • 1 Tl Ahornsirup
  • Salz, Pfeffer, Chiliflocken

Und so geht’s

Ich verrühre 3 El Olivenöl mit dem Saft einer 1/2 Zitrone. Die roten Chili halbiere ich, entferne die Kerne und schneide sie in winzige Würfel, die ich zur Marinade gebe. Ich schmecke sie mit etwas Salz und Pfeffer ab. Darin lasse ich die Jakobsmuscheln ein paar Minuten durchziehen.

Die Frühlingszwiebeln werden in dünne Ringe, die Mango geschält und in möglichst dünne Scheiben geschnitten. Aus 3 El Olivenöl, 1 El hellem Balsamico-Essig, Tl körnigem Senf, 1 Tl Ahornsirup rühre ich eine Vinaigrette, die ich mit Salz, Pfeffer abschmecke.

Ich putze den Frisée-Salat, wasche ich kurz mit kaltem Wasser ab und schleudere ihn in einer Salatschleuder trocken.

In einer beschicheten Pfanne erhitze ich 1 El Olivenöl. Darin brate ich die Jakobsmuscheln von beiden Seiten an. Das dauert insgesamt maximal 3 Minuten. Die Muscheln sollen innen noch glasig sein, sonst werden sie trocken.

Auf einer Platte verteile ich zuerst die Mangoscheiben und gebe darüber den Frisée-Salat, den ich zuvor mit der Vinaigrette und den Frühlingszwiebeln vermischt habe. Darauf setze ich die Jakobsmuscheln. Schon ist eine leichte Vorspeise fertig zum Servieren.

Dazu passt ein Stück Baguette. Als Begleiter hat uns ein Rheingauer Riesling von Kloster Eberbach geschmeckt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s