Lachs-Tatar mit Gurke und Avocado

Eine schnelle Vorspeise!

Wenn Gäste kommen und ich  nicht viel Zeit habe, ist dies eine meiner Lieblingsvorspeisen. Wichtig ist nur, dass der Lachs taufrisch und von bester Sushi-Qualität ist, da er roh verarbeitet wird. Zubereitet ist der Tatar in wenigen Minuten.

Zutaten für vier Personen

Zutaten

500 g frischen Lachs (Sushi-Qualität)
1 Salatgurke
1 Avocado (die noch fest sein sollte
2 Frühlingszwiebeln
1 Bund Schnittlauch
frisch gespresster Zitronensaft
Salz, Pfeffer, Piment d’Espelette

Und so geht’s

Lachwürfel in einer Schüssel

Den Lachs schneide ich in kleine Würfel, gebe ihn in eine Schüssel und vermenge ihn mit etwas Zitronensaft.
Avocado würfeln

Die Avocado halbiere ich, entferne den Kern und die Schale und schneide sie in kleine Würfel. Die Gurke schäle ich mit dem Sparschäler und entkerne sie ebenfalls. Das Fruchtfleisch wird wie die Avocado gewürfelt und kommt zum Lachs in die Schüssel.
Alle Zutaten in einer Schüssel

Schnittlauch und Lauchzwiebeln werden in feine Röllchen geschnitten und zu den anderen Zutaten in die Schüssel gegeben. Ich salze, pfeffere, gebe eine Prise Piment d’Espelette dazu und schmecke mit Zitronensaft ab. Einmal durchrühren und im Kühlschrank ein paar Minuten ziehen lassen. Dann richte ich vier Portionen mit Hilfe eines Servierrings an und dekoriere mit etwas Schnittlauch. Schon ist eine köstliche und frische Vorspeise fertig.
Guten Appetit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s