Tomaten-Avocado-Salat

Eine Raffinierte Variante – asiatisch inspiriert

Avocado gehören zu meinen Lieblingen. Weil die grüne Frucht große Mengen besonders wertvoller Inhaltsstoffe enthält, reich an Vitaminen und wertvollen Fettsäuren ist, gilt sie als Superfood. Köstlich und gesund. Und vielseitig einsetzbar ist die Avocado außerdem. Also nichts wie rein in den Salat. Diese Variante ist besonders lecker, dank Ingwer, Koriandergrün und gerösteten Erdnüssen. Fertig ist dieser Salat in wenigen Minuten und daher ideal für ein schnelles Abendessen während der Arbeitswoche.

Zutaten für Vier Personen

Zutaten

2 knapp reife Avocados (sie müssen sich noch fest anfühlen, aber schon etwas nachgeben)
5 kleine Strauchtomaten
100 Gramm Zuckerschoten
3 Schalotten
1 Stück Ingwer, walnussgroß, fein gehackt
2 Frühlingszwiebeln, in feine Ringe geschnitten
1/2 Bund Koriandergrün
30 Gramm Erdnüsse
Saft einer Zitrone
3 El Olivenöl
1 Tl Agavendicksaft
Salz, Pfeffer, Chiliflocken

Und so geht’s

Zuerst verrühre ich 3 El Olivenöl, 1 El Zitronensaft, 1 Tl Agavendicksaft mit Salz, Pfeffer, Chiliflocken und fein gehackten Schalotten sowie fein gehacktem Ingwer zu einer cremigen Vinaigrette.Vinaigrette mixen

Die Tomaten achtel ich und entferne die Kerne.  Die Achtel schneide in schmale Schnitze.Tomaten achteln und entkernen

Die Tomatenschnitze gebe ich in die Vinaigrette, verrühre sie und lasse sie ziehen.Tomaten in Vinaigrette

Die Zuckerschoten entfädele ich und schneide sie in schmale Streifen, die ich in kochendem Salzwasser kurz blanchiere. Die Zuckerschoten müssen unbedingt knackig bleiben. Das Blanchieren dauert nicht einmal eine Minute. Ich checke ihren Garzustand regelmäßig und gieße sie dann, wenn sie gerade gar sind und noch knacken, in ein Sieb und spüle sie mit eiskaltem Wasser ab. So bleiben sie schön grün.Zuckerschoten schneiden

Nun gebe ich sie zu den Tomaten und lassen sie ebenfalls in der Vinaigrette einige Minuten durchziehen. Dazu kommen die Frühlingszwiebelringe. Eine wunderschöne rot-grüne Kombination!Zuckerschoten mit Tomaten mischen

Die Erdnüsse bekomme ich ungeröstet im Asia-Laden um die Ecke. Ich lasse sie ohne Fett in einem Topf kurz anrösten. Bitte aufpassen. Sie werden schneller schwarz als einem lieb sein kann.IMG_2914

Die Avocado halbiere ich, entferne den Kern und löse mit einem Suppenlöffel jede Hälfte von der Haut. Nun schneide ich sie in Scheiben, die ich auf einem Teller anrichte. Darüber gebe ich die Tomaten-Zuckerschoten-Vinaigrette, streue ein paar Erdnüsse über den Salat und zum guten Schluss das Koriandergrün, das ich zuvor einfach nur grob gehackt habe.fertiger Teller

Ganz fix fertig und total köstlich!

 

 

 

 

 

 

 

 

7 Gedanken zu “Tomaten-Avocado-Salat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s