Schwertfisch mit Fenchel-Grapefruit-Salat

Schwertfisch ist im Mittelmeer zu Hause und schmeckt sommers auch in Deutschland ganz wunderbar!

Schwertfisch ist nicht nur lecker, sondern auch noch sehr gesund! Wenn er richtig behandelt wird, dann schmeckt er absolut köstlich. Ich finde, dass ganz besonders gut ein Fenchel-Grapefruit-Salat dazu passt. Purer Sommer auf dem Teller!

Zutaten für zwei Personen

Zutaten

1 dicke Scheibe Schwertfisch (350 – 400 g)
2 Fenchelknollen
1 Zucchino
1 rote Zwiebel
1 Hand voll grüne Oliven
2 Orangen
1 Zitrone
1 Tl Orangensenf
1 El Agavendicksaft
1 El Balsamico
3 El Olivenöl
Salz, Pfeffer, Piment d’Espelette

Und so geht’s

Fenchel hobeln

Die Fenchelknollen putze ich und hobele sie in hauchdünne Scheiben.
Zwiebel

Die Zwiebel halbiere ich und schneide sie mit einem scharfen Messer in feine Ringe.
Vinaigrette_Oliven

1 Tl Orangensenf, 1 El Agavendicksaft, 1 El Balsamico und 3 El Olivenöl verrühre ich zu einer cremigen Vinaigrette, die ich mit Salz, Pfeffer und Piment d’Espelette abschmecke. Die grünen, bereits entsteinten Oliven halbiere ich und gebe sie in die Vinaigrette.
Grapefruitfilets

Die Grapefruit kappe ich an den „Polen“ und entferne dann von oben nach unten die Schale. Mit einem sehr scharfen Messer geht das fix und ganz einfach. Dann schneide ich zwischen den Häutchen die Filets heraus und gebe sie ebenfalls zur Vinaigrette.
Umrühren

Nun viertel ich den Zucchino und schneide ihn in Scheiben. Die Zucchini-Stückchen blanchiere ich kurz in sprudelndem Salzwasser – nicht mehr als eine Minute-, gieße sie in ein Sieb, schrecke sie kalt ab und gebe sie zum Salat, den ich kurz durchziehen lasse.
Zucchini blanchieren

In einer Pfanne erhitze ich das Olivenöl. Wenn es schön heiß ist, gebe ich den Schwertfisch hinein und brate ihn scharf von jeder Seite rund zwei Minuten. Achtung: der Fisch muss innen noch glasig – also ein bisschen roh – sein. Durchgebraten wird er trocken und schmeckt (mir) überhaupt nicht mehr. Den Fisch schneide ich quer zur Faser in Scheiben und richte ihn mit dem Salat an. Herrlich frisch und absolut köstlich!
Teller

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s