Pflaumenkuchen vom Blech

Jetzt sind die Pflaumen reif!

Und es ist endlich Saison für Pflaumenkuchen. Das perfekte Gaumenvergnügen für alle Tage, die wir zum Sonntag erklären möchten. Und ganz nebenbei: Pflaumen sind tolle und auch noch gesunde Früchtchen.  Den Römern haben wir übrigens die Pflaumen zu verdanken, die sie freundlicherweise vor 2.000 Jahren zu uns brachten. Lieben Dank dafür! Die Saison dauert von Juli bis Oktober. Da haben wir mehrfach Anlass für diesen köstlichen Kuchen. Wunderbar!

Zutaten für den Quark-Öl-Teig

Zutaten
1,5 Kg Pflaumen
250 g Quark (bitte kein Magerquark!!!! 40 Prozent Fett sind ok)
2 Eier
1 El Naturjoghurt
6 El Sonnenblumenöl
4 El Zucker
1 Päckchen Backpulver
450 – 500 g Mehl
eine Prise Salz
etwas Zitronenabrieb

Zutaten für die Streusel

100 g Mehl
50 g gehackte Nüsse
100 g brauner Zucker
100 g Butter
etwas Zimt

Und so geht’s

Eier ins Mehl geben
Die Zutaten für den Quark-Öl-Teig zusammen verkneten, bis eine zähe Masse entsteht, die nicht mehr kleben sollte. Wenn das noch der Fall ist, nach Bedarf Mehl hinzufügen.
Teig ruhen lassen

Der Teig muss mindestens 20 Minuten ruhen. Den Backofen stelle ich auf 190 Grad ein.
Pflaumen achteln
Inzwischen wasche ich die Pflaumen, viertel sie und entferne den Kern.
Teig ausrollen
Den Teig auf Frischhaltefolie ausrollen, die mit Mehl bestäubt ist. Dann unter die Folie fassen, den Teig umgedreht in das Backblech legen und die Folie abziehen.
Backblech
Den Teig mit den geviertelten Pflaumen dicht belegen.
Streusel
Die Zutaten der Streusel miteinander verkneten und über die Pflaumen krümmeln. Den Kuchen auf mittlerer Herdschiene 30 bis 35 Minuten bei 190 Grad backen, bis die Streusel goldbraun sind. Den Kuchen etwas auskühlen lassen. Nun nur noch die Schlagsahne aufschlagen und zum Kuchen servieren. Köstlich!
fertiger Teller

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s