Kalte Gurkensuppe mit Kräutern

Fixer geht’s kaum!

Eine ideale Vorspeise für 4 oder ein leichtes  Abendessen für 2 – am besten bei 30 Grad im Schatten. Meine Lieblingssuppe im Sommer. Und das Beste ist: Das kühle Gurkensüppchen ist in nicht mal zehn Minuten fertig. Vorausgesetzt, man hat einen Standmixer.

Zutaten für 4 Personen

Kalte Gurkensuppe Zutaten


  • 1 Salatgurke
  • 700 g Joghurt (gern den etwas gehaltvolleren griechischen oder türkischen)
  • 1 Bund Kräuter: Petersilie, Dill, Schnittlauch, Minze, Koriandergrün – je nach Geschmack kann man den Kräutermix varieren.
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 El Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer, Piment d’Espelette, Kreuzkümmel

Und so geht’s

Die Gurke schäle ich mit dem Sparschäler und schneide sie in grobe Würfel.

Gurke schälen


Die Kräuter werden nur gewaschen und die Frühlingszwiebeln schneide ich in feine Ringe. Joghurt, Gurke, Kräuter und das Weiße der Frühlingszwiebel kommen in den Mixer.

Ich salze, pfeffere, gebe eine Prise Piment d’Espelette dazu, Zitronensaft und 1 TL Kreuzkümmel. Dann muss ich das Ganze nur noch circa 30 Sekunden durchmixen und fertig ist das kühle Süppchen.

Wer’s ganz eilig hat, gibt zum Mixen einfach ein paar Eiswürfel dazu. Dann ist die Suppe sofort servierbereit. Ansonsten sollte sie noch etwas im Kühlschrank kühlen. Vor dem Servieren garniere ich noch mit dem Grün der Lauchzwiebel und etwas fein gehackter Petersilie oder Kresse. Fertig und lecker!

Dazu hat uns eine Scheurebe vom Weinhof Scheu in der Südpfalz geschmeckt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s