Buntes Ofengemüse

Ein idealer Begleiter für den Grillabend!

Dieser Gemüsemix passt hervorragend zu Gegrilltem, eignet sich aber auch als vegetarisches Abendessen an einem lauen Sommerabend auf dem Balkon oder der Terrasse. Ich mixe bunt aus dem, was gerade noch im Kühlschrank ist: Paprika, Zucchini, Gemüsezwiebeln, Tomaten, Kartoffeln oder Süßkartoffel. Ein ideales Reste-Verwertungsessen.

Zutaten für 4 Personen

2 rote Paprika
1 Zucchino
1 Handvoll Datteltomaten
6 – 8 Schalotten
8 Kartoffeln (festkochend)
1 Zitrone
1 Bund Petersilie
1 Dose Kichererbsen
4 El Olivenöl
1 El Kreuzkümmel
Salz, Pfeffer, Chiliflocken

Und so geht’s

Das Gemüse wird geputzt und klein geschnitten: Paprika in Würfel, Kartoffeln und Schalotten in Achtel, der Zucchini in halbrunde Scheiben und die Datteltomaten werden einfach halbiert. Die Kichererbsen gebe ich in ein Sieb und spüle sie mit warmem Wasser gründlich ab.

Alle Zutaten kommen in eine große Schüssel. Ich salze und pfeffere großzügig, gebe eine Prise Chiliflocken und 1 El Kreuzkümmel dazu sowie 4 El Olivenöl. Nun rühre ich das Ofengemüse gründlich durch, damit sich Olivenöl und Gewürze gut verteilen.

Nun gebe ich das Gemüse auf ein Blech und für circa 30 – 40 Minuten bei 200 Grad in den Ofen.

Inzwischen wasche ich die Petersilie, schüttele sie trocken und hacke sie grob. Das ist alles. Wenig Arbeit und ruckzuck auf dem Tisch. Ein leckeres Essen für faule Sommertage.

Dazu schmeckt ein Vermentino aus Sardinien. Man fühlt sich wie im Urlaub.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s